Auf den Spuren von Emma Kunz

2 - Tages Seminar und Workshop

 

Die Schweizer Künstlerin und Heilpraktikerin Emma Kunz (1892-1963) arbeitete mit dem Pendel. Ihre Themen waren vielfältig. Gesundheitliche Themen, aber auch politische Entwicklungen und Prognosen gehörten in das Spektrum des Schaffens von Emma Kunz. Die künstlerischen Arbeiten und Lebensdokumente dieser Ausnahmekünstlerin und Heilerin sind dauerhaft im Emma Kunz Zentrum in Würenlos in der Schweiz zu sehen. Info: 

https://www.emma-kunz.com/bild-des-monats

https://www.emma-kunz.com

 

Zum Workshop:

Wir folgen Emma Kunz, die mit ihrem Pendel Antworten auf Fragen von Klienten durch Linien, Formen und Farben erhielt und diese in ihren Bildern aufzeichnete. In unserem Workshop gehen wir es etwas einfacher an. Wir "erfragen" Formen und Farben zu einem persönlichen Thema, das in ein Bild transformiert wird. Dabei bleiben wir weitgehend im Bereich einfacher geometrischer Formen. Mit persönlichem Bild ist gemeint, mit welchen Farben und Formen Sie in Resonanz stehen. Ihr Thema suchen Sie sich selbst aus. Zum Beispiel: welche Formen und Farben wären für Ihren Arbeitsplatz geeignet oder für Ihre Praxis. Vielleicht möchten Sie sich ein kleines Bild zum Einstecken für unterwegs schaffen. Oder Sie möchten jemandem ein Bild schenken, das zu ihm passt. Es macht großen Spaß, die Kunst des Pendelns über und für die Kunst kennenzulernen.

Voraussetzung für die Teilnahme: Der Workshop ist für jeden Menschen geeignet, der Offenheit und Experimentierfreude mit bringt. Falls Sie schon Erfahrung im Pendeln haben, wäre es von Vorteil, falls nicht, lernen Sie es sowieso im Workshop. Das gilt auch für das Malen und Zeichnen.

 

Ablauf:

1. Tag: Sie lernen die Funktionsweise von Pendel oder Einhandrute kennen und Ihr Pendel oder Ihre Einhandrute zu programmieren. Es folgen einfache Ja/Nein Abfrage-Übungen zu verschiedenen Themen. 

Bringen Sie etwas Obst und andere Lebensmittel mit.

 

2. Tag: Wir beginnen mit den Abfragen zu den Bildern, zu Themen, die Sie sich für diesen Tag vornehmen und die Sie mit persönlichen Farben und Formen gestalten werden. Umsetzung und künstlerische Ausarbeitung gestalten den Nachmittag. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Präsentation und Tipps wie Sie diese Bilder für sich anwenden und einsetzen können.